Unterstützung vom Land für den barrierefreien Aus- und Umbau von Frauenhäusern

Veröffentlicht von kb (kboetjer) am 04/12/2018
Aktuelles >>

Die Frauenhäuser in Delmenhorst, Helmstedt, Hildesheim, Lingen, Nordhorn und Meppen erhalten vom Land Zuschüsse für einen barrierereduzierenden Aus- und Umbau.

In Hildesheim fließen diese in den Bau einer komplett barrierefreien Etage, Rampen für den Außenbereich und verbreitete Türen für Rollstuhlfahrerinnen.

Am 03.12.2018 war die offizielle Übergabe der Bewilligungsbescheide im Nds. Ministerium  für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

 

Ministerin Dr. Carola Reimann und Vertreterinnen der einzelnen Frauenhäuser

Zuletzt geändert am: 04/12/2018 um 12:39

Zurück