Häusliche Gewalt ist weiter verbreitet als jede andere Gewaltform. Sie ist keine Randerscheinung in unserer Gesellschaft, sondern prägt den Alltag vieler Frauen und Kinder in Deutschland und weltweit. Betroffen sind Frauen jeden Alters, jeder Schichtzugehörigkeit, Bildung und Nationalität.

Jede vierte Frau in Deutschland hat in ihrem Leben mindestens einmal sexuelle oder körperliche Gewalt durch den eigenen Partner oder Ex-Partner erlebt. Jedes Jahr flüchten in Deutschland ca. 45 000 Frauen mit ihren Kindern vor den Misshandlungen ihrer Ehemänner, Freunde oder Lebenspartner in ein Frauenhaus oder eine Zufluchtswohnung.

 



Was bedeutet häusliche Gewalt?