Ein herzliches Dankeschön!

Wir bedanken uns bei allen, die uns im Jahr 2017 finanziell als auch moralisch unterstützt haben! Dank Ihrer Unterstützung war es uns möglich, Frauen und deren Kinder bestmöglich auf ihrem Weg in ein gewaltfreies Leben zu begleiten.


Besonders hervorheben möchten wir hier:
  • den Zonta Club Hildesheim, der uns zum wiederholten Male an dem Erlös aus dem Verkauf des Adventskalenders Teil haben lässt 
  • den Inner Wheel Förderverein e.V. für ihr Engagement für das Wohl der Kinder
  • den Handarbeitskreis der Gemeinde St. Alfried/ St. Nikolaus für die vielfältige Unterstützung
  • die Grundschule Söhre für den alljährlichen Tannenbaum zu Weihnachten
  • die Autowerkstatt Breuer und Graupner, dass sie unser Auto für wenig Geld tip top am Laufen halten
  • die verschiedenen evangelischen Kirchengemeinden wie z.B. Hildesheim-Marienrode, die uns immer wieder in ihren Kollekten bedenken
  • den Organisatorinnen des Frauenkleiderbasars in Himmelsthür, die uns erneut ihren Erlös gespendet haben

Genauso herzlich möchten wir uns bei den vielen privaten Spender*innen, die wir hier nicht namentlich erwähnen, für ihre Großzügigkeit bedanken.

Wir danken auch allen Kooperationspartner*innen, mit denen wir - in Hildesheim und bundesweit - gemeinsam und engagiert für ein gewaltfreies Leben und für angemessene Hilfe für betroffene Frauen und Kinder arbeiten.

Ganz besonders danken wir Rita Thönelt, die mit ihrem Verein Antonia e.V. den Belangen der Frauen seit Jahren ein Sprachrohr bietet, die unerschöpflich Ideen einbringt, Räumlichkeiten für Veranstaltungen zur Verfügung stellt und mit ihrem Enthusiasmus andere für Frauenthemen begeistern kann.

 

Die Mitarbeiterinnen des Frauenhaus Hildesheim e.V.